Tour O (4 Tage)

Zagora > M’hamid > Rass Enkal > Erg Ezahar > Qued Enaam > Zagora

1. Tag

Wir starten am Morgen in M’hamid mit Dromedaren. Nach einem ca. 3-stündigen Kamelritt, durch Steinwüsten (Hamada) und Sandwüste (Erg), werden wir uns im Schatten der Palmen der Oase Rass Enkal stärken und ausruhen. Weiter geht es dann zum heiligen Nomadenschrein Sidi Naji, dort werden wir zu Abend essen und auch unser Nachtlager aufschlagen.

2. Tag

Nach dem Frühstück und dem Beladen der Dromedare führt uns unser Weg nach Bousina wo wir unsere Mittagspause Verbringen. Von dort aus ziehen wir dann nach Erg Ezahar. Den Abend und die Nacht verbringen wir dann in den großen Sanddünen von Erg Ezahar. Hier ist auch Sandboarding möglich.

3. Tag

Nach einer absolut stillen und sternenreichen Nacht, begeben wir uns nach dem Frühstück wieder auf den Weg. In der schon gewohnten Stetigkeit des Dromedar Gangs erreichen wir dann die Oase Lahdaibate, wo wir unsere Mittagsruhe verbringen werden. Unser Ziel für den Abend ist dann der Qued Enaam, ein ausgetrocknetes Flussbett, an dem wir unser letztes gemeinsames Abendessen genießen und auch die Nacht verbringen werden.

4. Tag

Nach dem Frühstück werden wir die uns schon lieb gewonnenen Dromedare wieder beladen und mit uns zurück nach M’hamid ziehen.

€250,-

p.P. (ab 4 Personen) *

Inklusive:

Transfer von Zagora – M’Hamid hin und zurück. Unterkunft mit Abendessen und Frühstück, Kamelkarawane mit Koch, Kamelführer und englischsprachigem Guide

Nicht inkludiert: Anreise/Flug (Deutschland-Marrakesch) | Flughafentransfer | Getränke
Weitere Übernachtungen können gerne dazu gebucht werden
* €220,- bei 2-3 Personen

Kameltrekking Komfortable und schnelle Fortbewegung mit dem Jeep Wüstenübernachtung im Zelt oder unter dem Sternenhimmel